ALEXIA

Ihr wollt Alexia unterstützen:

Sie freut sich über Briefe, Postkarten und/oder Briefmarken. Ihre Adresse ist:

Alexia Metge

Rochusstraße 350

50827 Köln

 

Wendet euch an die JVA Köln Ossendorf, fragt nach Alexias Befinden und protestiert gegen ihre Behandlung.

Telefonnummer JVA Köln:

0221 5973-0

Faxnummer JVA Köln:

0221 5973-446

 

Stellt Öffentlichkeit her. Wenn ihr nähere Informationen braucht, schreibt uns an:

solidarity1803@riseup.net

 

 

 

 

 

Artikel von der Zeitung Neues Deutschland über Trans*Menschen in Haft und Alexia M.

Die Journalistin Birthe Berghöfer hat Alexia in der JVA Köln- Ossendorf besucht und einen Artikel geschrieben.

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1147023.transgeschlechtlichkeit-transidentitaet-ist-ein-fremdwort.html

 

Zeitungsartikel über den Knastalltag von trans* Frau Alexia M.

Hier findet ihr einen Artikel von noizz.de über die Situationen von trans* Frauen in Haft. Insbesondere wird die Situation von Alexia Metge näher beschrieben. Schaut rein:

https://noizz.de/lgbt/trans-frau-im-gefangnis-ein-alltag-voller-anfeindungen/nrm5y7q?s=09

Soziale Kämpfe/ Repression/ Knast